Wer wir sind und was uns ausmacht.

Der Jugendkreis Senftenberg ist ein christlicher Jugendtreff für alle Jugendlichen von 12 bis 26 Jahren.

 

Dabei spielt es kein Rolle, aus welchem Hintergrund (soziales Umfeld, Glaube, ...) jemand kommt.

Jeder ist bei uns herzlich willkommen.

 

In der Regel treffen wir uns jeden Freitag ab 18:00Uhr in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Senftenberg (Ernst-Thälmann-Straße 51, 01968 Senftenberg).


Im Jugendkreis Senftenberg wollen wir lebendige Gemeinschaft leben, sei es beispielsweise durch gemeinsames Spielen, Kochen, Singen oder den Austausch untereinander.

 

Wir wollen füreinander da sein und jedem Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich in verschiedenen Bereichen auszuprobieren (Kickern, Kochen, Musikinstrument spielen, Mitarbeiterschaft etc.). Jeder soll in seiner Persönlichkeit vorangebracht werden.

 

Unsere Arbeit wird durch das Vertrauen in Gott und die Liebe zu den Menschen geprägt.



Abendablauf.

von 18:00 bis 22:00Uhr // Abweichungen und Änderungen vorbehalten


ab 18:00Uhr

Auf dem Programm steht für gewöhnlich die offene Zeit zu Beginn. Hier gibt es zunächst Raum zum Ankommen, Reden und Gemeinschaft haben, zum Spiele spielen, und vielleicht sogar der ein oder anderen schnellen Runde Kicker oder Darts. Zur selben Zeit wird von Freiwilligen leckeres Essen zubereitet. Ihr wollte auch mal kochen? Meldet euch bei Marian oder Nico.


ca. 20:00Uhr

Anschließend ist jeder herzlich zum thematischen Teil des Abends eingeladen.  Dieser kann ganz unterschiedlich gestaltet sein (gemeinsames Singen, Austausch, ein Thema, welches uns Gedanken für den Alltag gibt, Gebet füreinander etc.).


ca. 21:15Uhr

Danach kann wieder munter gespielt, gequatsch und über das Gehörte ausgetauscht werden. ;)




Wo wir hingehören. Unser Rückhalt.

Wir verstehen uns als Jugendkreis der Landeskirchlichen Gemeinschaft Senftenberg / Großräschen e.V.

Sie ermöglicht und trägt unsere Arbeit sowohl durch ihre finanzielle als auch geistliche Unterstützung und nicht zuletzt durch die zur Verfügung gestellten Räume.


Jede Gemeinde kann nach der Jugendkreiszeit ein Ort für geistliches Wachstum und Leben sein. Mit diesem Wissen und für ein Miteinander der Generationen bauen wir weiter an einer Verbindung zwischen Jugend und Gemeinde.